down AfD BW | Kreisverband Karlsruhe Stadt

Skandal-Intendant Spuhler endlich weg?

KV-KARLSRUHE - 18.11.2020

Für uns längst überfällig und nur der erste Schritt! 
 
Das Badische Staatstheater kommt nicht zur Ruhe. Wie aus einer Pressemitteilung der Stadt Karlsruhe und des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst hervorgeht, empfehlen Oberbürgermeister Frank #Mentrup und Kunstministerin Theresia #Bauer eine Vertragsauflösung mit Generalintendant Peter #Spuhler. Dieser wäre grundsätzlich bereit, auf eine dritte Intendanz-Periode zu verzichten.
 
Die Entscheidung Herrn Spuhler an der Spitze des Badischen Staatstheaters abzulösen, ist aus Sicht des AfD-Kreisverbandes Karlsruhe-Stadt längst überfällig. Sie kann jedoch nur der erste Schritt sein. Auch Ministerin Bauer und OB Mentrup sind gehalten ihre Sessel an der Spitze des Verwaltungsrates zu räumen, um so einen wirklichen Neuanfang des Hauses zu ermöglichen.
 
Die AfD-Fraktion im Karlsruher Gemeinderat hatte bereits im Juli, als die Vorwürfe gegen Herrn Spuhler an die Öffentlichkleit drangen, dies in einer Pressemitteilung gefordert.
 
Herr Spuhler stand bereits 2015 in der Kritik. Die in Konsequenz daraufhin anberaumte Mediation, quasi eine Weiterbeschäftigung von Herrn Spuhler auf "Bewährung" hatte laut einer Mitarbeiter-Umfrage keine positiven Folgen gehabt. Deshalb hätte die Verwaltungsspitze bereits 2018 unter Kenntnis dieser Umfrage die Reißleine ziehen müssen; statt dessen wurde jedoch der Vertrag mit Herrn Spuhler vorzeitig durch Frau Bauer und Herrn Mentrup ohne Not verlängert.
 
Dieses eklatante Führungsversagen, ihr völliges Versagen bei der Wahrnehmung ihrer Fürsorgepflicht für die Angestellten des Hauses und die Verursachung enormer Kosten für uns Steuerzahler durch die jetzt avisierte vorzeitige Vertragsauflösung kann nur durch den sofortigen Abgang von Bauer und Mentrup getilgt werden.
Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

KV-KARLSRUHE - 09.08.2022

Verfall der Schülerleistungen in Deutschland

Von vielen Leitmedien unbemerkt veröffentlichte das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) Anfang Juli 2022 eine Vorabfassung der Studie "Bild...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 29.07.2022

Die Kosten des Klimawandels

Als reichten die Schreckensnachrichten der letzten Monate nicht aus, brachte die Tagesschau am 18.07.2022 die Meldung über die Schäden des Klimawandels in der B...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 16.07.2022

Die EZB und die Rückkehr der Inflation (Teil 3)

3. Die Durchsetzung der EZB-Politik Gemäß Art. 10.2 EZB-Satzung wird über den geldpolitischen Kurs der EZB vom EZB-Rat mit einfacher Mehrheit entschieden. Gr...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 15.07.2022

Die EZB und die Rückkehr der Inflation (Teil 2)

2. Die Motivation der EZB In der veröffentlichten Meinung wird die aktuelle Inflation, die sich gemäß dem Statistischen Bundesamt im Juni 2022 auf 7,6% gegen...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 14.07.2022

Die EZB und die Rückkehr der Inflation (Teil 1)

1. Der Traum von einer stabilen Europäischen Währungsunion und seine Zerstörung Die Schöpfer der Eurozone wollten mit der Unabhängigkeit der Europäisc...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 12.07.2022

Energiekrise - jetzt wird es bitterernst!

Die Tagesschau und die Tagesthemen berichten über die nächste Eskalationsstufe der Bundesregierung und zitieren aus meiner Bundestagsrede zu diesem energiepolitis...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 09.07.2022

Gegenwind im Bundestag

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiter, sichere und bezahlbare Energieversorgung für die Wirtschaft des Industriestandortes Deutschland und seine eigen...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 07.07.2022

Völlige Bankrotterklärung!

Die Regierung ruft zur Anschaffung von Notstrom-Aggregaten auf! Die Bundesregierung empfiehlt Unternehmen, sich wegen der selbst verbockten Energiekrise mit Notstr...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 06.07.2022

Opfer der Klimasekte

Oberstes Ziel einer Bundesregierung müsste es eigentlich sein, sichere und bezahlbare Energieversorgung für die Wirtschaft des Industriestandortes Deutschland und...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 05.07.2022

Karlsruher Gemeinderat

Welche Themen werden Karlsruhe in den kommenden 10 Jahren am meisten beschäftigen? Nach den Informationen, die uns als Fraktion aktuell vorliegen, glauben wir, da...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 25.06.2022

Brandstifter in Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiter, die Brandstifter haben wieder Hochkonjunktur und das Skurrile dabei: Sie rufen die Opfer selbst zum Feuerlöschen...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 18.06.2022

Die EZB fördert Misswirtschaft, Korruption und mangelnde Haushaltsdisziplin!

Man kann es drehen und wenden, wie man will, die Wahrheit ist recht offensichtlich: Die EZB betreibt seit vielen Jahren genau das, was sie eigentlich laut Statut ga...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Lust auf mehr? Downloads

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up