AfD BW | Kreisverband Karlsruhe Stadt

Übersterblichkeit in Europa - nur von Mitte März bis April 2020

Die BNN hat am 17.10.20 ein Interview über Prof. Bhakdi veröffentlicht, in dem er seine Sicht auf Corona darlegte. Dies hat natürlich viele "Fachleute" auf den Plan gerufen, die ihr Wissen gegen dies des Prof. in die Waagschale werfen. Ein Herr Ulrich G. aus R. hat auf die Webseite des Euromomo-Projektes verwiesen, auf der die Übersterblichkeit in Europa in unterschiedlichen Detaillierungsgraden öffentlich einsehbar ist. Diese Information finden wir so interessant und möchten sie ihnen daher vorstellen.


Die folgenden Grafiken wurden mit Daten aus allen 24 teilnehmenden Ländern erstellt: Österreich, Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland (Berlin), Deutschland (Hessen), Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Luxemburg, Malta , Niederlande, Norwegen, Portugal, Spanien, Schweden, Schweiz, Großbritannien (England), Großbritannien (Nordirland), Großbritannien (Schottland), Großbritannien (Wales).


Die erste Grafik zeigt eine Übersterblichkeit von Mitte März bis Ende April 2020. In der Summe sind dies ca. 150.000 Personen in den 24 teilnehmenden Ländern. Hier ist auch keine Aussage getroffen, an was die Personen gestorben sind, aber die Wahrscheinlichkeit, daß sie an und durch Corona gestorben sind liegt sehr nahe.



Seitdem ist die Anzahl der an Covid-19 verstorbenen Menschen deutlich verringert. Jedes Menschenlebern zählt, aber die geplanten Maßnahmen, die die deutsche Wirtschaft und damit unser aller Leben, wie wir es kennen, so massiv belasten wird, sind nicht aktzeptabel. Wenn es wirklich um Menschleben ginge, dann müsste das Autofahren, das Rauchen, das Konsumieren von Alkohol und Drogen und ungesundes Essen verboten werden. Aber will das jemand wirklich?


Folgend die Grafik aus dem Zeitraum von 2017 bis zur KW40 2020:



 


Zurück zu Ulrich G. aus R.. Vielen Dank für den Hinweis. Aber diese Statistik bestärkt uns und Herr Prof. Bhakdi, in der Annahme, daß man zwar an Covid19 sterben kann, so wie auch an der Grippe, aber daß die getroffenen und angedrohten Maßnahmen den Menschen in Deuschland und Europa nur schaden.


Erinnern sie sich noch, wann die Bundesregierung die Maskenpflicht eingeführt hat? Am 29.04.2020. Zu dem Zeitpunkt war die Übersterblichkeit aber bereits vorbei. Also, wieder einmal zu spät und dann falsch gehandelt.


Die AfD im Deutschen Bundestag hat bereits am 12. Februar 2020 einen Antrag eingebracht, der die Bundesregierung auffordert, einen Gesetzentwurf vorzulegen, mit dem sichergestellt wird, dass




  1. Ankommende mithilfe einer Wärmebildkamera auf Fieber untersucht werden und Passagieren mit auffälliger Temperatur eine ärztliche Beratung am Flughafen empfohlen und ermöglicht wird,




  2. alle Deutschland anfliegenden Fluggesellschaften für Flüge aus China und ande- ren Ländern, in denen sich Menschen mit dem Coronavirus angesteckt haben, ohne, dass sie zuvor in China waren, mit sogenannten „Universal Precaution Kits“16 ausgestattet werden, um Crew-Mitglieder zu schützen, potentiell Infizier- ten zu helfen, potentiell verseuchtes Material sicher zu entsorgen und die Umge- bung sicher zu reinigen,




  3. eine ausreichende Anzahl von Isolierbetten für die Unterbringung von Verdachts- fallpatienten vorgehalten wird,




  4. auch für Pandemiefälle die geeigneten Arzneimittel in ausreichender Anzahl zur Verfügung stehen,




  5. alle Einrichtungen des Bundes die Entwicklung eines Impfstoffes gegen den neuen Coronavirus (2019-nCov) bestmöglich unterstützen und jetzt schon dafür Sorge tragen, dass dieser sofort nach Einführung für die ganze Bevölkerung in Deutschland zur Verfügung steht und




  6. sofort eine nationale Hygieneaufklärungskampagne initiiert wird, um die Aus- breitung respiratorisch übertragbarer Krankheiten einzudämmen. Diese soll die Bevölkerung auf überall und jederzeit angeratene allgemeine Vorsorgepraktiken wie richtige Händehygiene, Husten- und Nies-Etikette etc. hinweisen.




Wie üblich wurde er von den anderen abgelehnt.


Quelle: https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps


Ergänzung vom 25.10.20 um die Daten vom Statistischen Bundesamt:


https://www.destatis.de/DE/Themen/Querschnitt/Corona/Gesellschaft/bevoelkerung-sterbefaelle.html


Weitere Beiträge

Keine Böllerverbote an Silvester!

19.11.2020
Der verbraucherpolitische Fraktionssprecher Rüdiger Klos MdL hat coronabedingten Böllerverboten an Silvester eine Absage erteilt. "Die Begründung, damit Verbrennungen und Verletzungen vorzubeugen, weil die Krankenhäuser durch Corona ohnehin schon überlastet seien, ist oberflächlich und greift viel zu (...)

Deutschland kann seine Zusagen an die Nato nicht einhalten

19.11.2020
Wie steht es um die deutsche Befähigung zur Verteidigung Europas? Das bevorstehende Wahljahr und ungewisse politische Konstellationen lassen die dringende Reform der Bundeswehr in weite Ferne rücken. Deutsche Truppen müssten in Zukunft wieder «kriegsbereit und siegesfähig» sein. Es sind ungewohnte Worte, die der (...)

Skandal-Intendant Spuhler endlich weg?

18.11.2020
Für uns längst überfällig und nur der erste Schritt!    Das Badische Staatstheater kommt nicht zur Ruhe. Wie aus einer Pressemitteilung der Stadt Karlsruhe und des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst hervorgeht, empfehlen Oberbürgermeister Frank #Mentrup und Kunstministerin Theresia #Bauer eine (...)

Bevölkerungsschutzgesetz: Kretschmann muss im Bundesrat mit Nein stimmen!

17.11.2020
Fraktionschef Bernd #Gögel MdL hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) aufgefordert, im Bundesrat gegen das neue #Bevölkerungsschutzgesetz zu stimmen. "Wir haben heute einen Dringlichkeitsantrag in den Landtag eingebracht, um unsere #Grundrechte zu schützen und die unverhältnismäßigen (...)

Die brisante Vereinbarung zwischen OB-Mentrup, SPD und den Grünen

13.11.2020
Liebe Mitbürger, es gibt viele, die im Gemeinderat oder in der Presse mehr Transparenz für die Bürger unserer Stadt fordern, wenn es darum geht, wie im Rathaus Entscheidungen getroffen werden. Wir, die Karlsruher Alternative für Deutschland, haben nicht nur versprochen, für mehr Transparenz zu sorgen, wir halten dieses Versprechen (...)

Studie belegt: Lockdown im Frühjahr war tödlich

12.11.2020
Der Lockdown im Frühjahr hatte tödliche Folgen. Das jedenfalls geht aus einer aktuellen Studie des Klinikums Hochrhein in Waldshut-Tiengen hervor, die der Bild-Zeitung vorliegt. Die Ärzte haben dazu die Todesfälle in ihrem Landkreis analysiert. Das Ergebnis: In den Jahren 2016 bis 2019 starben im Monat April durchschnittlich etwa 165 (...)

Syrien-Konferenz - Deutschland handelt verantwortungslos!

12.11.2020
AfD: Allen Flüchtlingen die Heimkehr ermöglichen!   Der außenpolitische Fraktionssprecher Emil Sänze MdL hat Deutschlands Nichtteilnahme an der Internationalen Syrien-Konferenz als verantwortungslos kritisiert. "Der russische Präsident Putin und der syrische Präsident Assad haben gestern zur Teilnahme an der (...)

Die Gefahr des politisierten Islams wird unterschätzt

10.11.2020
Dass ein Teil der deutschen Gesellschaft diese Debatte unterdrückt, ist gefährlich In Deutschland spielt die Unterdrückung jeder Diskussion über die Islamisierung von Parallelgesellschaften durch die Linke den Islamisten in die Hände. Das erinnert gefährlich an die Situation in Iran kurz vor und während der islamischen (...)

Dr. Paul Schmidt - Der alternative Oberbürgermeister-Kandidat

06.11.2020
Bei der Online-Veranstaltung am 04.11.2020 stellte sich der OB-Kandidat der AfD in Karlsruhe dem Publikum vor. Sehen Sie hier das (...)

Landtagswahl Baden-Württemberg: AfD-Kandidat Rouven Stolz

05.11.2020
Der AfD-Kandidat zur Landtagswahl in Baden-Württemberg 2021 stellt sich vor: Rouven Stolz aus (...)

Kretschmann fährt Baden-Württemberg gegen die Wand!

03.11.2020
Fraktionsvize Emil Sänze MdL hat Ministerpräsident Winfried #Kretschmann(Grüne) zum wiederholten Male vorgeworfen, das Land gegen die Wand zu fahren. „Die Wirtschaft Baden-Württembergs ist laut Statistischem Landesamt im 2. Quartal 2020 um unfassbare -13,9% geschrumpft - ein Einbruch, wie es ihn in der neueren Geschichte noch (...)

Richtig so! Corona-Hausverbot für Merkel, Scholz und Co

01.11.2020
Sie wissen genau, dass sie eine ganze Branche grundlos zugrunde richten und sie tun es trotzdem: Merkels Seuchenkabinett aus Ministern und Ministerpräsidenten schließt ab heute alle Kneipen, Restaurants, Hotels und alle Freizeitbetriebe. Dabei hat – laut Medienberichten – der Chef des Robert-Koch-Institutes, Wieler, Merkel (...)