Alternative für Deutschland - Baden-Württemberg

Vortrag: Innere Sicherheit in Gefahr?

KV-KARLSRUHE - 22.03.2017

Ein absolut sehenswerter Beitrag aus der Sicht eines Fachmanns. 

Herr Hess ist Polizeihauptkommissar mit 26-jähriger Berufserfahrung. Er war lange Jahre in verschiedenen Verwendungen operativ tätig und ist derzeit Dozent an der Hochschule der Polizei.

Martin Hess ist stellv. Sprecher des Landesverbandes Baden-Württemberg, Sprecher des Kreisverbandes Böblingen und Direktkandidat für den Wahlkreis 265 Ludwigsburg auf Listenplatz 7 der Landesliste.
 
Informationen zum Vortrag:
In dem Vortrag beschäftigt er sich mit den Themen islamistischer Terrorismus, Parallelgesellschaften, Extremismus, Gewalt gegen Polizeibeamte, Ausländer- und Zuwandererkriminalität. 

Er benennt die Verantwortlichkeit der Altparteien, das Politikversagen und die Lösungsvorschläge der AfD. Martin Hess hebt die Unterschiede zu den Kartellparteien hervor.

Hier das Video von Dr. Paul Schmidt zur Einleitung des Themenabends:

Ankündigung:

Spätestens seit dem Anschlag in Berlin, als ein tunesischer Attentäter einen Lastwagen in einen Berliner Weihnachtsmarkt gesteuert und zwölf Menschen getötet hat, ist der Terror in Deutschland endgültig angekommen.

Als Folge der veränderten Sicherheitslage führten Polizei und Bundeswehr eine gemeinsame Anti-Terror-Übung in mehreren Bundesländern durch. Der „Normalbürger“ soll, wie die Medien berichteten, von der eigentlichen Einsatzlage nichts mitbekommen. Diese Art der Übung unter Einbeziehung der Bundeswehr wäre vor wenigen Monaten noch undenkbar gewesen.

Täglich hören und lesen sie von "Einzelfällen", die das ganze Spektrum der Kriminalität abbilden, wenn diese denn überhaupt veröffentlicht werden, da ja meist nur ein "regionaler Bezug" vorliegt.

Daher stellt sich die Frage: Ist die innere Sicherheit in Gefahr?

Diese Frage wird unser Referent Martin Hess, Pressesprecher des Landesvorstands der AfD Baden-Württemberg, beantworten. Er ist Polizeihauptkommissar und verfügt über eine langjährige Berufserfahrung. Als Direktkandidat der AfD im Wahlkreis Ludwigsburg wird er bei der kommenden Bundestagswahl auf Listenplatz 7 um den Einzug in den deutschen Bundestag kämpfen.

Termin: Dienstag, 30. Mai 2017 um 19 Uhr. Einlass ab 18:30 Uhr.

Ablauf:  

- Begrüßung und Einführung in das Thema durch unsere Stadträte Dr. Paul Schmidt und Marc Bernhard

- Vortrag Martin Hess mit den Themen Terrorismus/Extremismus, Flüchtlingskriminalität, Gewalt gegen Polizei

- Fragen und Diskussion, Leitung Dr. Paul Schmidt

Ort: Europahalle im Karl-Benz-Saal 

Hermann-Veit-Straße 7, 76135 Karlsruhe. Eingang ist schräg gegenüber vom Eingang des Europabades.

Die Gemeinderatsgruppe der AfD in Karlsruhe lädt alle Interessierten, alle Mitglieder, Freunde und Förderer der Alternative für Deutschland zu diesem Vortrag ein.

Die Videos von Dr. Paul Schmidt und Marc Bernhard werden in den nächsten Tagen folgen.

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

KV-KARLSRUHE - 07.04.2021

Ausländerpolitik der Grünen birgt Sprengstoff

Die radikale Abschaffung Deutschlands - Teil 1 Fulminante Erfolge bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, neue Höhenflüge bei der »Son...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 21.03.2021

Offener Brief Abwendung eines erneut verschärften Lockdowns

... in Karlsruhe ab der 12. Kalenderwoche Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Karlsruhe könnte nächste Woche erneut in einen verschärften Lockdown fallen, w...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 03.03.2021

Kulturausschuss künftig öffentlich tagen lassen

Mehr Informationen aus dem Kulturbereich für die Karlsruher Bürger Ob die Zukunft des Staatstheaters, städtische Hilfen für die per Corona-Verordnung geschloss...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 25.02.2021

Impfstau in Deutschland: «Eine Ineffizienz zum Haareraufen»

In dieser Woche wird Deutschland über fast zwei Millionen Dosen an AstraZeneca-Impfstoff verfügen. Tatsächlich verabreicht werden wird aber nur ein Bruchteil dav...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 18.02.2021

Rede von Rouven Stolz

Rouven Stolz am 17. Februar 2021 in Karlsruhe.
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 09.02.2021

Bernd Gögel

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Ihr AfD Kreisverband lädt Sie hiermit recht herzlich zu unserem Politischen Aschermittwoch 2021 ein.  Besonders freuen...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 04.02.2021

Corona-Sozialismus abwenden

Wirtschafts- und gesundheitspolitische Grundsatzpositionen der AfD Baden-Württemberg DER LOCKDOWN IST DER FALSCHE WEG Nach einer Zeit der Untätigkeit ergrif...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 27.01.2021

CO2-Steuer stoppen

CO2-Steuer stoppen! Die CO2-Steuer hat zum Jahresbeginn den Preis für Benzin und Diesel spürbar erhöht. Die Deutschen haben noch nie so viele Steuern gezahlt wi...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 05.01.2021

Wetter hat jetzt Migrationshintergrund

das Wetter jetzt Migrationshintergrund hat +++ Die Vielfalt der Bevölkerung soll auch beim Wetter sichtbar werden. Namen wie "Ahmet", "Goran" und "Chana" werden d...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 31.12.2020

Migrantenvertreterin fordert Migrantenquote

+++ Migrantenvertreterin fordert Migrantenquote in vielen Bereichen +++ Ferda Ataman fordert eine Migrantenquote in Parteien, Behörden, Medien, Wissenschaft, Kult...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 30.12.2020

Das Stromschnüffel-Gesetz

+++ Die Verschlimmbesserung der Stromversorgung: +++ Ein weiterer Akt in "Unserer Demokratie" wurde zwei Tage vor Weihnachten am 22.12.2020 16:06 Uhr mit dem Entwu...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 23.12.2020

Kretschmann - der nette Maoist von nebenan

Wahlkampf Baden-Württemberg eröffnet: Onkel "Bräsi" Kretschmann - der nette Maoist von nebenan +++ Da war der 72jährige Regierungschef Winfried Kretschmann wie...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Unsere Themenflyer zur LTW 21: Bildung, Corona, Energie - Verkehr, Sicherheit

Grundsatzprogramm der Alternative für Deutschland

up